„Menschliches Glück stammt nicht so sehr aus großen Glücksfällen, die sich selten ereignen, als vielmehr aus kleinen glücklichen Umständen, die jeden Tag vorkommen.”
Benjamin Franklin

Stress- und Selbstmanagement für eine Optimierung der Lebensbalance und zur Aktivierung innerer Stärken

Zum kennen lernen von unterschiedlichen Methoden und Konzepten für eine optimale Lebensbalance, zur Aktivierung innerer Stärken und zur Sinnentwicklung.

Jeder Mensch besitzt ein vielfältiges Repertoire von Kompetenzen und Potenzialen. Deshalb ist der Seminarworkshop so ausgerichtet, dass die Selbstreflexionsfähigkeiten gestärkt werden, um die zum Teil unbewussten Kompetenzbereiche zu aktivieren und zieldienlich zu nutzen.

Zielgruppe: Menschen, die lernen möchten, wie sie den Herausforderungen ihres Lebensalltages optimal begegnen und zwar in einer für sie Sinn machenden Balance. Und die ihre Ressourcen stärker nutzen möchten, um den unterschiedlichen Anforderungen des Lebens in einem Kompetenzerleben entgegenzutreten.

Workshopinhalte: Übungen aus den hypno-systemischen Konzepten, Übungen zur Lebensbalance, Übungen zur Stressbewältigung, Blick auf die eigenen Lebensziele und deren stimmige Gestaltung, Fantasiereisen ins Zielerleben, Trance und Selbsthypnose, Achtsamkeitskonzepte, Entspannungstechniken, Atemübungen und Meditation. Schwerpunkt wird die praktische Anwendung sein, das selbst ausprobieren, im Austausch mit sich selbst und den anderen aus der Gruppe.

Methoden: Kurze theoretische Inputphasen, gemeinsamer Austausch im Plenum, Einzelreflexion, Rollenspiele, Reflecting-Team, Fantasiereisen, Entspannungsübungen, Körperwahrnehmung, Bewegungsübungen, Aktivierungsspiele und Praxisorientierte Kleingruppenübungen.

Seminarleitung: Jacqueline Graumann

Seminarzeiten: 2 Tage